Weibliche C Jugend Startet mit Sieg in die Bremenliga 

 

 Es war ein Auftakt nach Maß, die Mädchen unserer weiblichen C- Jugend kamen gut ins Spiel, sodass eine schnelle Führung von 6:2 nach den ersten 7 Minuten zustande kam und das mit gerade vollem Kader. Alle waren sehr aufgeregt vor dem ersten Spiel, da die Mannschaft ja neu zusammengewürfelt ist und ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht.

Nach unserem guten Anfang kam schnell eine Flaute so dass der Gegner bis auf zwei Tore heran kam; wohl auch dem Wetter zuschulden, es war sehr warm in der Halle und leider haben meine Mädels mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, so dass wir auch in Unterzahl spielen mussten, da wir nicht wechseln konnten. Uns gegenüber stand eine sehr faire SVGO Mannschaft die in unserer Not auch selber Spieler vom Feld nahmen, dass es ausgeglichen ist, Hut ab!

 

Die rettende Halbzeit kam immer näher, damit wir Luft tanken konnten und kurz zur Ruhe kommen können, sodass es  in der zweiten Halbzeit weiter ging, wie in der ersten Halbzeit die ersten fünf Minuten. Da haben wir wieder einen drei  Tore vor Sprung ausgebaut und dann kam wieder einmal ein Einbruch. Nichts desto trotz haben meine Mädels bis zum Ende gekämpft und kamen dabei auch an ihre Grenzen. Letztendlich haben sie sich den Sieg verdient erkämpft.

 

Es war eine tolle Mannschaftsleistung von den wenigen Mädchen die wir hatten und mein Lob geht an alle Mädchen, aber vor allen an unsere Nummer 81, unsere Lea, denn sie hat eine ganz schlechte Nachricht bekommen und fällt verletzungsbedingt die komplette Saison aus,wird aber bevor sie operiert wird auf der Bank sitzen und alle 7m werfen. Dies hat sie im ersten Spiel hervorragend gemeistert. Von 9 7 m hat sie 7 verwandelt.

 

Ich bin sehr stolz auf die Mädels und es kann gerne so weiter gehen.

© HVH-BREMEN 2017   |   LOGIN  |   IMPRESSUM